Besucher:
14813
Brandenburg vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Unser Verein

Wappen frei

Wir haben uns 2003 gegründet und sind z.Z. 20 Mitglieder.

Unser Vereinssitz ist die ehemalige Bibliothek im Kulturhaus Rüdersdorf.

Hier treffen wir uns monatlich zu unseren Mitgliederversammlungen und zur gemeinsamen Arbeit an Projekten. 

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 24 € pro Jahr.

 

Anschrift und Bankverbindung:

 

Rüdersdorfer Heimatfreunde e.V.

Kalkberger Platz 31

15562 Rüdersdorf

 

Sparkasse MOL

IBAN: DE42 1705 4040 3000 4142 30

BIC:   WELADED1MOL

 

Der Vorstand des Vereins:Rüdersdorf_Wappen freigestellt.gif

  • Jürgen Kreowsky (Vereinsvorsitzender)

  • Detlef Forker (Stellv. Vorsitzender)

  • Angelika Montua (Schatzmeisterin)

  • Gisela Scharf

  • Reinhard Kienitz

  • Rosemarie Trebeß

 

Wappen frei

 

 

 

Die Zielstellung

Wir wollen zu einer engeren Bindung der Rüdersdorfer an ihren Heimatort und zur Verstärkung der positiven Außenwirkung von Rüdersdorf beitragen.

 

Unsere Aktivitäten 

Durch heimatgeschichtliche Forschungen sind wir bestrebt, unsere Kenntnisse weiter zu vervollkommnen. Dazu werten wir Literatur aus, befragen Zeitzeugen oder recherchieren im Internet. Die Themenauswahl fällt angesichts unserer spannenden Ortsgeschichte leicht. Jeder kann sich hier nach eigenem Ermessen einbringen.

Es geht aber nicht nur um Literatur, auch Bildmaterial wird gesammelt und neuerdings auch elektronisch archiviert.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist es, die gewonnenen Erkenntnisse allen Interessierten zugänglich zu machen. Dazu organisieren wir Ausstellungen, Exkursionen und Vorträge.

Unser wichtigstes Instrument, Informationen zu verbreiten, sind die Rüdersdorfer Heimatblätter, die wir selbst herausgeben und vertreiben.

Aber auch diese Internetseite werden wir künftig nutzen, um aus der Ortsgeschichte zu berichten.

Was uns noch am Herzen liegt, sind einerseits Zusammenarbeit und  Erfahrungsaustausch mit den Heimatvereinen der anderen Ortsteile und denen aus unserer Region und andererseits die Gewinnung von weiteren Mitstreitern, insbesondere von jungen Leuten.

 

 

Gruppenbild 2010Erfahrungsaustausch 2011

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gruppenbild 2010                                                     Erfahrungsaustausch 2011
 

 


    

 
Aufnahmeantrag
 
Satzung

 

Beitragsordnung

(Beim Anklicken der Bezeichnungen öffnen sich die Dokumente.)